Der schönste Abschnitt der Mecklenburgischen Kleinseenplatte

Von Zehdenick in den Bolter Kanal (oder andersherum)

Auf der Fahrt zwischen Zehdenick und Himmelpfort passieren Sie die ursprüngliche Havel mit ihren romantischen Mäandern und schilfbesäumten Ufern. Anschließend geht die Fahrt vorbei an den historischen Schlössern in Fürstenberg, Rheinsberg und Mirow, idyllischen Badebuchten und glasklaren Gewässern durch das größte zusammenhängende Wasserwanderrevier Europas bis hin zur Müritz.

Die Fahrtzeit beträgt mindestens eine Woche, gerne auch länger für große Entdecker. Der Gepäck- und Personentransfer zwischen den Stützpunkten Müritz/Bolter Kanal und Zehdenick/Klienitz kostet einmalig 100,00 EUR.

Unterhaltsame Landgänge

Nicht nur auf dem Wasser gibt es viel zu entdecken. Auch die Orte an Land bieten ein breites Spektrum an interessanten Sehenswürdigkeiten.
Übersicht der Sehenswürdigkeiten