Sie fahren über die Müritz-Havel-Wasserstraße bis nach Mirow, um von dort in das weit verzweigte Labyrinth der kleinmecklenburgischen Seenplatte zu gelangen. Diese besteht aus 300 Seen, von denen rund 100 durch kleine Flüsse und Kanäle miteinander verbunden sind.

Ab Mirow führt die Müritz-Havel-Wasserstraße über den Zootzensee, Vilzsee und den Labussee bis in den kleinen Pälitzsee. Von dort gelangen Sie über den Hüttenkanal in das weit verzweigte Gebiet der Rheinsberger Gewässer, die durch ihre unberührte, nahezu ursprüngliche Landschaft beeindrucken.

Schloss Rheinsberg

Das Schloss Rheinsberg mit seinem weitläufigen Schlosspark bietet vom See aus einen herrlichen Anblick.

Unterhaltsame Landgänge

Nicht nur auf dem Wasser gibt es viel zu entdecken. Auch die Orte an Land bieten ein breites Spektrum an interessanten Sehenswürdigkeiten.
Übersicht der Sehenswürdigkeiten